Intern  



   

Wahlprogramm in einfacher Sprache

Wir, die Partei die Grünen, wollen, dass Lahnstein eine schöne Stadt bleibt.

Jeder Mensch soll sich hier wohlfühlen und gut leben können. Dabei ist es uns egal,ob der Mensch alt oder jung, Frau oder Mann

gesund oder krank, reich oder arm ist. Alle sollen hier gut und gern wohnen.

Die Menschen aus anderen Ländern sollen sich hier auch wohl fühlen.

Weiterlesen...

Kommunalwahl 2019

kw kl

 

Lahnstein muss

 

GRÜNER werden!

 

 

Lahnsteiner GRÜNE bereit für die Stadtratswahl

Lahnstein ist eine liebenswerte und vielfältige Stadt, die durch ihren natürlichen und kulturellen Charme fasziniert. Um diese Faszination zu bewahren und zu entwickeln, will der Ortsverein von Bündnis 90/Die GRÜNEN die Stadt zukunftsfähig und weltoffen gestalten.

 

 

Listenplatz 1

bea 2

Beatrice Schnapke-Schmidt

Jahrgang 1955

Beigeordnete Stadt Lahnstein

 

Politische Schwerpunkte:

Feuerwehr, Hochwasser,

Katastrophenschutz

Ordnung, Verkehr, Soziales

Listenplatz 2

gerhard

Gerhard Schmidt

Jahrgang 1954

GRÜNER Stadtrat

 

Politische Schwerpunkte:

Verkehrswende, Naturschutz,

Hochwasserschutz,

kommunale Finanzen

Listenplatz 3

Jutta

Jutta Niel

Jahrgang 1964

Seit 2014 aktiv im Stadtrat

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Beruf: Logopädin, Musik- und Spieltherapeutin, Kinderyogalehrerin

Politische Schwerpunkte :

-      soziale Gerechtigkeit

-      Migration

-      Familie

-      Bildung

-      Inklusion, Teilhabe, Barrierefreiheit

Listenplatz 4

uli 1

Ulrich Merkelbach

Jahrgang 1961, verheiratet, 2 Kinder

Seit 2016 im Stadtrat

Beruf: Maschinenbauingenieur

Politische Schwerpunkte:

Unsere Verantwortung für

nachfolgende Generationen,

Ökologie + Ökonomie verbinden,

Hochwasserschutz, Verkehr

Listenplatz 5

Aylin DavulcuAylin

Jahrgang 1996

Studentin Mittelstandsmanagement

 

Politische Schwerpunkte:

Jugendpolitik

Migration

öffentlicher Nahverkehr

 

Listenplatz 6

Urban Pillenurban

Jahrgang 1966

Schwerpunkte

Schwerbehindertenbeauftragter

Essbare Stadt

Gesunde Ernährung in

Kindergarten

und Schule (Schulgarten )

Listenplatz 7

Martina MerkelbachMartina 1

Jahrgang 1962

Justizangestellte / Phytotherapeutin

 

politisch stehe ich ein für

Ökologie, Nachhaltigkeit

Anbau und Erhaltung der Mittelrheinkirsche

Bienenschutz durch Schaffung von Streuobst/Kräuterwiesen

Hochwasserschutz

Listenplatz 8

David NielDavid

Jahrgang 1995

Student Software Engineering

 

Politische Schwerpunkte:

Ökologische Wirtschaft

Digitalisierung

Jugendpolitik

 

Listenplatz 9

Dieter ReffgenDieter.3

Jahrgang 1942

Pensionär

 

Politische Schwerpunkte:

Hochwasserschutz, Behindertenpolitik

Jugend + Sport

Listenplatz 10

Jörg Eisbach Jörg

Jahrgang 1967

 

Seit 2005 aktiv im Ortsverband

 

Sprecher 2005-2015 GRÜNE Lahnstein
Sprecher 2008-2010 GRÜNE Rhein-Lahn-Kreis

 

Beruf: Key Account Manager im digitalen Gesundheitswesen

 

Politische Schwerpunkte:
- Feuerwehr/Katastrophenschutz
- Verkehr
- Kultur

 

Listenplatz 11

Birgit MohrsBirgit

Jahrgang 1965

Listenplatz 12

Dr. Tobias Kiestobias

Jahrgang 1969

Lehrer

Listenplatz 13

Raoul MerkelbachRaoul

Jahrgang 1992

Erzieher i.A.

politisch stehe ich ein für

Nächstenliebe (für eine Kunterbunte Gesellschaft )

Bildung

Jugendarbeit

Heimatkunde/Pflege des Kulturerbe Mittelrheins

Soziales

Migration

Listenplatz14

Angela Schmidtangela 1

Jahrgang 1974

Med. Fachangestellte

 

 

Politische Schwerpunkte:

Jugend

Soziales

ÖPNV

Listenplatz 15

Joachim ScheerJoachim

Jahrgang 1949

Atomkraftgegner

Listenplatz 16

Inge EimuthInge

Jahrgang 1953

 

Politische Schwerpunkte:

Naturschutz

Kleingärten

Listenplatz 17

Gregor NielGregor

Jahrgang 1960

Bankkaufmann

 

 

Politische Schwerpunkte:

Naturschutz

Wirtschaft

Jugendarbeit

Listenplatz 18

Yasemin ÖztürkYasemin

Jahrgang 1974

 

 

Politische Schwerpunkte:

Ökologie

Integrationspolitik

Kommunahlwahlprogramm 2019

Lahnsteingr

 

bunt

modern 

grün

weltoffen 

liebenswert

  

Kommunalwahlprogramm

2019

Lahnstein ist eine liebenswerte und vielfältige Stadt, die durch ihren natürlichen und kulturellen Charme fasziniert. Um diese Faszination zu bewahren und zu entwickeln, wollen wir unsere Stadt zukunftsfähig und weltoffen gestalten.

Dazu bedarf die Politik in Lahnstein dringend alternativer Impulse, um das Ungleichgewicht zwischen ideellen Ansprüchen und tagespolitischer Realität, der althergebrachten Politik zugunsten von Bürgernähe und Natur zu verändern.

Wir bekennen uns zu einer nachhaltigen Entwicklung, bei der ökonomische Leistungsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und ökologische Tragfähigkeit in Einklang gebracht werden.

So ist unser Programm auch ein Versuch, dem Bürger den basis­demokratischen - sozialen - gewaltfreien - und ökologischen Weg, gemeinsam mit uns gangbar zu machen.

Grüne stehen für Bürgernähe10897850 10153489269293219 6018792550018414280 n

  • Offene Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgern unter Einbeziehung moderner technischer Möglichkeiten
  • Bürgerentscheid bei kritischen Maßnahmen in unserer Stadt
  • Einfache und barrierefreie Kommunikationsmöglichkeiten über eine einheitliche Bürgertelefonnummer
  • Webseite der Stadt Lahnstein mit Internetlotsen in einfacher Sprache und Vorlesefunktion für Sehbehinderte
  • Einrichtung eines Jugend-, Senioren- und Behindertenbeirates

Erde-nur-geborgt 200x282Grüne stehen für Naturschutz

  • umweltgerechte und klimafreundliche Stadtplanung
  • Überprüfung aller zukünftigen Stadtratsbeschlüsse auf Umweltverträglichkeit
  • Schutz- und Aufrechterhaltung der Artenvielfalt durch eine natur-verträgliche Land- und Forstwirtschaft
  • Verbot des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen
  • die Unterstützung regionaler Nahrungserzeugung

Grüne stehen für gute Schulen

  • Inklusion in den Lahnsteiner Grundschulen
  • Ausstattung mit speziellen Materialien zur Förderung der Integration
  • Eine weltoffene und genderfreundliche Erziehung

Grüne stehen für eine VerkehrswendeWeststrangulente

  • Eine Förderung des nicht –motorisierten Individualverkehrs und des ÖPNV
  • Für ein fahrradfreundliches Lahnstein mit einem Schulweg- orientierten Radwegenetz
  • Barrierefreie Straßen mit herabgesenkten Gehwegen
  • einen barrierefreien Oberlahnsteiner Bahnhof
  • Verbesserung der Verkehrssicherheit
  • Die optimale Vernetzung von Bussen und Bahnen im ÖPNV mit Anbindung an Koblenz und geregelten Tarifzonen
  • Mehr Nachtbusse

Grüne stehen für Soziales

  • Chancengleichheit von Frau und Mann in allen Lebensbereichen
  • Integration und Teilhabe aller
  • Eine stärkere Beachtung von Chancen und Risiken des demographischen Wandels
  • Förderung von barrierefreiem Wohnraum, inklusive Wohngemeinschaften und Mehrgenerationenprojekten
  • Für ein ausreichendes Angebot an Kindergarten- und Krippenplätzen mit flexiblen Öffnungszeiten
  • Erhaltung aller sozialen Einrichtungen einschließlich des St. Elisabeth-Krankenhauses

hw12Grüne stehen für ein Hochwasserschutzkonzept

Entwicklung eines Hochwasserschutzkonzeptes unter Einbeziehung aller Beteiligten, wie Betroffene, Helfer (Feuerwehr, THW, Bauhof), Hochwassernotgemeinschaft, Politik

Grüne stehen für eine Verbesserung der kommunalen Finanzen

  • Durch gezielte Einsparungen unter Berücksichtigung von Bürgerentscheiden
  • Erhaltung und Sanierung vorhandener Straßen statt dem Neubau der sogenannten Entlastungsstraße „light“
  • Erhaltung und energetische Sanierung städtischen Eigentums
  • Verzicht auf Prestigeobjekte zur Wahrung eines gesicherten Haushalts
  • Zuschüsse für Vereine, Jugendorganisationen und Einzelprojekte müssen auch in Zukunft gesichert sein.
  • Sichere Querung der Bundesstraße und Anbindung an die Ruppertsklamm
  • komplette Sanierung CS Schmidt Brücke
  • Unterstützung der Einrichtung des Heil- und Therapiewaldes
  • Belebung des Ortsteils Lahnstein auf der Höhe
  • Ein vielfältiges finanzierbares Kulturangebot
  • Verbesserte Auslastung der Stadthalle

Grüne stehen für Tourismusförderung

  • Sichere Querung der Bundesstraße und Anbindung an die Ruppertsklamm
  • komplette Sanierung CS Schmidt Brücke
  • Unterstützung der Einrichtung des Heil- und Therapiewaldes
  • Belebung des Ortsteils Lahnstein auf der Höhe
  • Ein vielfältiges finanzierbares Kulturangebot
  • Verbesserte Auslastung der Stadthalle

kw kl

   
© Die Grünen Lahnstein