Intern  



   

Grüne wünschen Radschnellweg

999 Was ist ein Radschnellweg?

Ein Radschnellweg ist eine Straße nur für Radfahrer. Dort gibt es keine Fußgänger und keine Autofahrer. Solche Wege werden zur Zeit gebaut, um schnell mit dem Fahrrad von einem Ort zum anderen zu kommen.

Sie sind gut für Leute, die mit dem Rad zur Arbeit oder Schule fahren.

 Wenn es mehr solcher Wege gibt, nutzen mehr Menschen das Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen.

Sie lassen dann ihr Auto in der Garage.

Die Luft wird weniger durch Autoabgase verpestet.

Das ist gut für das Klima.

Die Landesregierung von Rheinland Pfalz prüft jetzt, wo solche Radfahrstraßen gebaut werden können. Die Grünen wollen gern, dass auch in Lahnstein nach Wegen geschaut wird,die zum Radschnellweg umgebaut werden können.

In Lahnstein gibt es den Fachbereichsausschuss 5.

In diesem Ausschuss wird über den Straßenverkehr gesprochen.

Hier soll über das Thema „Radschnellwege für Lahnstein“ gesprochen werden.

Das ist der Wunsch der Grünen.

Ein Fachmann oder eine Fachfrau vom deutschen Fahrradclub ( ADFC) soll eingeladen werden.

Er oder sie kann über Vor- und Nachteile von Radschnellwegen berichten.

Damit im Ausschuss darüber gesprochen werden kann, haben die Grünen an den Oberbürgermeister geschrieben.

   
© Die Grünen Lahnstein