Intern  



   

Verleihung der Verdienstmedaille des Landes RLP

Ehrung 1001

Ehrung für GRÜNES Urgestein

Einfache Sprache einfache Sprache:

Dem Lahnsteiner Joachim Scheer wurde in einer Feierstunde die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Gemeinsam mit Elke Sodemann-Müller (Bendorf) erhielt er diese Auszeichnung insbesondere für seinen jahrzehntelangen Kampf gegen die Atomkraft. Überreicht wurde diese Medaille durch die rheinland-pfälzische Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Ulrike Höfken.

 Ehrung 1002Bereits seit 1974 engagiert sich Joachim Scheer in der Anti-Atomkraft-Bewegung gegen das Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich. In unzähligen Vorträgen und Info-Ständen informierte er Politik und Gesellschaft zum Thema Anti-Atomkraft. Er schaffte so ein breites Bündnis gegen den Bau des AKW. Joachim Scheer arbeitete eng mit den Hauptklägern gegen das AKW zusammen. Er bereitete Klagen vor und nahm an Prozessterminen teil. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Klageverfahrens vor dem Bundesverwaltungsgericht begleitet er konstruktiv und engagiert die einzelnen Abbauabschnitte,

Ehrung 1006Neben seiner unermüdlichen Tätigkeit als Anti-AKWler ist er auch stets voller Engagement für weiter soziale Projekte und den Naturschutz im Einsatz. So gründete und betrieb er einen „alternativen Laden“ in Niederlahnstein. Dieser diente in erster Linie zur Verbreitung von Informationen zu Themen wie Umweltschutz, Atomkraft, Aufrüstung und dritte Welt. Weitere Aspekte seiner sozialen Arbeit waren die Vermittlung von arbeitslosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen und in den 90ern die Integration von Russlanddeutschen.

Politisch gehört Scheer der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an. Dort war er maßgeblich an der Gründung des Ortsvereins Lahnstein beteiligt. Dieser ernannte ihn dann auch zum Ehrenmitglied. Bis heute unterstützt er die Bemühungen des Ortsvereins im Kampf um eine bessere Zukunft. Aus diesem Grunde gratulierten ihm Vertreter des Ortsvereins auch vor Ort zu seiner Auszeichnung. Wir sind uns sicher, das Joachim Scheer auch weiterhin für die Umwelt und mehr soziale Gerechtigkeit kämpfen wird und freuen uns einen so engagierten Menschen in unseren Reihen zu haben, so die Sprecherin der Lahnsteiner GRÜNEN Beatrice Schnapke-Schmidt.

Ehrung 1003Ehrung 1004Ehrung 1005Ehrung 1006Ehrung 1007Ehrung 1009

   
© Die Grünen Lahnstein