Intern  



   

Quiram Nachrücker im Rat

Michael 

 GRÜNE wieder vollzählig

Der junge GRÜNE Janosch Zmelty leistet wie bereits berichtet ein freiwilliges soziales Jahr im Kosovo ab. Um seinen Platz im Stadtrat nicht leer stehen zu lassen, legte er seine Ämter nieder und machte Platz für einen Nachrücker.

Seinen Posten nimmt ab der nächsten Ratssitzung der 45-jährige Michael Quiram ein. Den „Neu-Stadtrat" zog es vor knapp zwanzig Jahren aus dem Westerwald nach Lahnstein. Der gelernte Kfz-Mechaniker und Industrie-Kaufmann ist verheiratet und stolzer Vater eines Sohnes.

 Er betätigt sich schon seit einiger Zeit in der Lahnsteiner Kommunalpolitik. Neben seinem Amt als Sprecher des Ortsvereins Bündnis 90/Die GRÜNEN Lahnstein ist er Mitglied im städtischen Ausschuss Fachbereich 1. Er setzt sich insbesondere für eine solide Finanzpolitik und eine nachhaltige Wirtschaftspolitik ein.

Jutta Niel und Gerhard Schmidt freuen sich schon auf die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Fraktionskollegen. Sie versprechen auch in neuer Zusammensetzung wird die Fraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN im Stadtrat für die Bürgerinnen und Bürger da sein. Die Offenheit zum Gespräch mit allen Personen oder Gruppen gehört zum Selbstverständnis von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Schmidt ist sich sicher, dass der neue Fraktionskollege mit genauso viel Engagement an die Arbeit geht wie sein Vorgänger.

„Wir werden versuchen für Lahnstein, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, einen basis­demokratischen - sozialen - gewaltfreien - und ökologischen Weg zu entwickeln", sind sich die GRÜNEN Fraktionsmitglieder einig.

Mit dem Ausscheiden von J. Zmelty gibt es auch einige Änderungen in der Besetzung der städtischen Ausschüsse. Nach der Wahl der neu zu besetzenden Ausschussmitglieder wird die neue Besetzung auf http://www.gruene-lahnstein.de/index.php/fraktion zu lesen sein.

   
© Die Grünen Lahnstein