Zmelty verlässt Stadtrat

janosch-zAlles Gute für seine Arbeit im Kosovo

Auf der letzten Stadtratssitzung hat Herr Janosch Zmelty mitgeteilt, dass er zum Ende des Monats Juli 2015 nach sein Mandat niederlegen wird. Der GRÜNE Stadtrat bedauert es sehr sein Amt aufgeben zu müssen und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.

Die Lebensplanung des jungen GRÜNEN Noch-Stadtrats bringt es mit sich, dass er für ein Jahr im Ausland tätig sein wird. Doch treibt ihn weder Geld noch Ausbildung in die Ferne. Der Lahnsteiner wird einen Freiwilligendienst im Kosovo antreten.

Bei diesem geht es darum, Kindern und Jugendlichen des konfliktgeprägten Landes neue Perspektiven und Möglichkeiten der Versöhnung zu bieten. Zwölf Monate auf der Balkanhalbinsel sorgen dafür, dass Janosch Zmelty seine kommunalpolitische Arbeit ruhen lassen muss. Damit sein Platz nicht verwaist wird dieser von einem Nachrücker im Lahnsteiner Stadtrat neu besetzt.

Seine Fraktionskollegin Jutta Niel und sein Kollege Gerhard Schmidt bedanken sich für sein großes Engagement, welches er in seiner 14-monatigen Ratstätigkeit gezeigt hat. Er war ein verlässlicher Mitstreiter, der vor allem in den Bereichen Soziales, Jugend, Verkehr und Umwelt wichtige Arbeit geleistet hat.

Janosch Zmelty hat gezeigt, dass es auch in jungen Jahren möglich ist politisch tätig zu sein. Er hat die Mär, dass die heutige Jugend für Politik nicht zu begeistern ist eindrucksvoll widerlegt. Er wünscht sich, dass sich mehr Bürger am politischen Leben beteiligen und ihre Partizipationsmöglichkeiten über das aktive Wahlrecht hinaus wahrnehmen. Trotz seiner Jugend ist er innerhalb kürzester Zeit zu einem für die GRÜNEN Lahnstein wichtigen Mitstreiter geworden.

„Auch wenn es uns schwerfallen wird ein Jahr auf seine Mitarbeit zu verzichten, sind wir uns sicher, dass er seine neue Tätigkeit in Südosteuropa mit demselben Schwung verrichten wird, wie seine zurückliegenden Tätigkeiten“ erläutert der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Lahnsteiner Stadtrat. Er ist sich sicher: der Aufenthalt im Kosovo wird Janosch Zmelty noch weiter reifen lassen.

Fraktion und Ortsverein von Bündnis 90/Die GRÜNEN Lahnstein wünschen dem jungen „Ex“-Kommunalpolitiker an seiner neuen Wirkungsstätte auf der Balkanhalbinsel viel Erfolg und freuen sich schon heute auf seine Rückkehr.

Zum Schluss noch einmal vielen Dank für sein kommunalpolitisches Wirken.