Intern  



   

Lahnstein darf nicht von den Radfernwegen abgehängt werden

012

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes. Mit dem Slogan „Radwanderland - Sattelfest durch Rheinland-Pfalz“ wird für Radfernwege, Radrouten und Themenrouten geworben.

Lahnstein macht dabei aber offenbar nicht mit. In Lahnstein endet der Radweg entlang des Rheins vom Süden kommend am ehemaligen „Sandkran“. Nach Auffassung von Bündnis 90/Die GRÜNEN Lahnstein ein Fehler, der dringend abgestellt gehört.

 Michael

Der Slogan „Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler“, sollte auch für Lahnstein gelten, so der Sprecher der Lahnsteiner GRÜNEN Michael Quiram. Solange es keinen durchgängigen Radweg von Braubach bis Koblenz gibt wird Lahnstein von dem Radwegenetz in Rheinland-Pfalz abgekoppelt bleiben. Es ist bedauerlich, dass die rechte Rheinseite nicht zu den Hauptrouten in Rheinland-Pfalz zählt. So werden Radwanderer auf die linke Seite geführt und sehen Lahnstein nur über den Rhein.

Für Gerhard Schmidt -Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Stadtrat- ist es unverständlich, wieso es für Touristen ausgerechnet in Lahnstein nicht möglich sein soll, gefahrlos die Stadt auf Radwegen zu durchqueren. Während die Krankenkasse mit Sprüchen wie „ Gesund durch Radfahren“, „Radfahren macht dich fit“ und „Mit dem Rad zur Arbeit“ versuchen ihren Mitgliedern das Radfahren näher zu bringen, scheint man in der Stadt Lahnstein auf Radfahrer keinen allzu großen Wert zu legen.

Der Lahn-Radweg - von Limburg bis Lahnstein - endet in Lahnstein und damit im „Radfahrer-Nirgendwo“. Es gibt keinen Anschluss an den Radweg rheinaufwärts und der Weg rheinab endet dann an der „Löhnberger Mühle“. Der Lahnradweg in den Stadtgrenzen Lahnsteins lädt sicherlich nicht zum Radfahren ein. Er ist in einem bedauernswerten Zustand.

gerhard-sWenn man in Lahnstein auf Tourismus setzen will, wird es höchste Zeit, auch dem Radtouristen in unserer Stadt etwas zu bieten“, so der GRÜNE Stadtrat Schmidt. Sollten Sie Vorschläge haben, wie in Lahnstein das Radfahren verbessert werden kann wenden Sie sich an Bündnis 90/ Die GRÜNEN Lahnstein unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02621/4934.

„In uns finden sie einen Mitstreiter für durchgängige und bessere Radwege“ , so der Sprecher der GRÜNEN vom Rhein-Lahn-Eck Michael Quiram.

   
© Die Grünen Lahnstein