Intern  



   

Für ein sauberes Lahnstein

Vermüllung 03GRÜNE: Vermüllung geht alle an

Vermüllung ist eine Form der Verunreinigung, die auch vor Lahnstein nicht halt macht. Längst ist das Müllproblem aus den Großstädten auch in kleinere Kommunen vorgedrungen.

Gerhard Schmidt, Vorsitzender der Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN im Rat der Stadt Lahnstein, ruft deshalb alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf mitzuhelfen, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Mit achtlos weggeworfenem Müll müssen alle Bürgerinnen und Bürger leben, und für die Beseitigung müssen alle zahlen.

Weggeworfene Brötchentüten, Trinkbecher, Zigarettenkippen, Kaugummis und und und verschandeln immer mehr die Innenstadt. Damit aber nicht genug. Auch rund um die in der Stadt stehenden Entsorgungscontainer sieht es häufig sehr vermüllt aus. Mit Blick auf diesen Missstand ergibt sich die Frage, ob hier nicht die Aufsteller der Container in die Pflicht genommen werden können.Vermüllung 01

Zahlreiche Müllecken findet man mittlerweile auch in Lahnstein. Mehr oder weniger gut versteckte Plätze, auf denen Hausmüll bis hin zu Autoreifen entsorgt werden. Die Reinigung dieser Flächen kostet zwar den Verursacher nichts – es sei denn, er kann ausfindig gemacht werden - aber wir alle müssen für diese Art der Müllentsorgung bezahlen.

gerhard-sDeshalb wendet sich der GRÜNE Fraktionsvorsitzende Schmidt jetzt mit einer Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger: „Entsorgen Sie Ihren Müll in die dafür vorgesehenen Behälter und Sammelstellen. Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger werden es Ihnen danken!“.

Illegale Müllentsorgung berührt viele wichtige Teilbereiche des menschlichen Lebens. So sind unter anderem die Bereiche Stadtbildpflege, Natur-, Landschafts- und Umweltschutz, nachhaltiger Umgang mit Ressourcen, sowie Themen der Hygiene und kommunalen Gesundheitsvorsorge betroffen.

Es genügt heute nicht mehr, sich über die Vermüllung der Meere zu erregen. Jede Bürgerin und jeder Bürger sollte schauen, was er auch vor Ort für eine saubere Umwelt leisten kann. Müllvermeidung ist sicherlich Vermüllung 02da die beste Möglichkeit. Wo dies nicht möglich ist, sollte der Müll zumindest umweltgerecht entsorgt werden, so der Fraktionsvorsitzende Gerhard Schmidt zum Abschluss.

   
© Die Grünen Lahnstein